Seminarinhalte

Zuwendungen auf Kostenbasis – Was ist alles zu beachten?

  • Was unterscheidet Zuwendungen auf Kostenbasis von Zuwendungen auf Ausgabenbasis?
  • Was verändert sich durch die NKBF 2017?
  • Welche Angaben im AZK sind wichtig?
  • Wer darf pauschaliert abrechnen?

Wesentliche Handlungsfelder bei der Selbstkostenkalkulation

  • Was ist grundsätzlich für eine preisrechtskonforme Kalkulation zu beachten?
  • Welches Kalkulationsverfahren kann ich wählen?
  • Welche Kostenarten sind grundsätzlich ansatzfähig?
  • Welche Kostenschlüssel sind geeignet?
  • Wie werden Unsicherheiten wie Tarifsteigerungen beim Projektantrag berücksichtigt?

Detailfragen der Ermittlung von Selbstkosten in Fördervorhaben  

  • Wie werden Mitarbeiterstundensätze kalkuliert?
  • Welche Kapazitätsauslastung ist angemessen?
  • Welche Spielräume bestehen bei kalkulatorischen Abschreibungen?
  • Wie sind Materialkosten von Anlagenkosten abzugrenzen?
  • Wie lassen sich Verwaltungsgemeinkosten prüfsicher kalkulieren?

Prüfung der Selbstkostenpreiskalkulation

  • Wie sieht die Kostenkontrolle grundsätzlich aus?
  • Was sind Schwerpunkte der Kostenprüfung?
  • Wie kann ich mich auf die Prüfung vorbereiten?
  • Was kann man tun, wenn man mit dem Prüfergebnis nicht einverstanden ist?  

Workshop Individuelle Kalkulationsprobleme

  • Für diesen Part reichen die Teilnehmer im Vorfeld ihre eigenen Fragestellungen im Zusammenhang mit der Kalkulation von Selbstkosten ein.
  • Diese Fallbeispiele werden dann intensiv im Workshop erörtert.